Barcamp und Sessions

Ein Barcamp lebt durch seine Teilnehmer. Sie gestalten dessen Inhalt, die Sessions. Eine Session bedeutet ein Zeitfenster von 45 Minuten, in denen ein Vortrag gehalten oder eine Diskussionsrunde durchgeführt wird. Die Themen der Sessions werden erst zu Beginn eines Barcamp-Tages gesammelt. Bei der Sessionplanung kann jeder Teilnehmer ein Thema vorschlagen. Finden andere Teilnehmer dieses Thema ebenfalls interessant, wird es in die Agenda aufgenommen. Diese Form aktiver Mitgestaltung erzeugt die für Barcamps typische, offene Atmosphäre. Der Themenschwerpunkt TYPO3 macht das Barcamp schließlich zum TYPO3camp.

Das TYPO3camp Mitteldeutschland bietet viel Raum zum Kennenlernen und Kontakten. Insbesondere während der Pausen, beim Get-together und zur großen Party am Freitag gibt es viele Möglichkeiten sich zu TYPO3 auszutauschen. Das TYPO3camp Mitteldeutschland folgt damit dem TYPO3-Motto „Inspiring people to share“. Jeder Teilnehmer ist aufgerufen, sein Wissen mit anderen Teilnehmern zu teilen.

Speisen und Getränke sind über den gesamten Veranstaltungszeitraum für alle Teilnehmer grundsätzlich kostenlos.
Ein attraktives Rahmenprogramm sorgt für Abwechslung.